Bezirksmajestätenschießen

Im Jahr 2008 haben die Bruderschaften beschlossen, die Bezirksmajestäten mit dem Vogelschuß zu ermitteln, was ein spannendes Unterfangen ist, bei dem viele am eigentlichen Schießen als Zuschauer teilhaben können. Lediglich die Schüler müssen, den Altersanforderungen gemäß, mit einem Luftgewehr den Titel auszuschiessen. Die Jugend- und Schützenmajestäten schießen mit einem Kleinkalibergewehr, welches in eine Halterung eingespannt wird, auf einem Hochstand um die Bezirkswürden. Da die Vögel nicht sofort nach wenigen Schuß zu Boden fliegen sollen, hat der Vogelvater in jedem Jahr ein besonderes Augenmerk auf eine gute Holzqualität, um einen langen, spannnden Wettkampf auszurichten. Aber natürlich gehört eine tüchtige Portion Glück zum ruhigen Auge dazu, um am Ende der Sieger zu sein, der die Kette an sich nimmt.

Copyright © 2017. All Rights Reserved.